7 Voraussetzungen für couragiertes Handeln

Jeder selbst und Verantwortliche in Kindergärten, Schulen, Familien, Arbeitswelt, Politik und
Medien können zu Voraussetzungen, couragiert zu handeln, beitragen - z. B. durch Kommunikation, Schulung
und Training sowie Erlebnisse und natürlich ganz besonders als Vorbild.

  1. Selbstsicherheit
    "…ich war sicher und konnte deswegen handeln…"
  2. Einfühlungsvermögen und Mitgefühl
    "…ich habe mich in die Lage des Anderen versetzt und wusste: "jetzt muss ich unbedingt helfen…"
  3. Reflexion (Fähigkeit zur Reflexion)
    "…über sich selbst oder eine Situation nachdenken…"
  4. Angemessene Reaktion
    "…besänftigen, schlichten oder laut dagegen sprechen … oder
    "…da keine Gefahr in Verzug war, habe ich die Beobachtungen der Polizei übergeben…"
  5. Artikulieren und argumentieren
    "…ich konnte die richtigen Worte finden, anstatt mit Gewalt zurückzuschlagen…"
  6. Sachkompetenz
    "…Kenntnisse zu Rechten und Pflichten/Regeln…"
  7. Einschätzung der eigenen körperlichen Geschicklichkeit und Stärken im Verhältnis zum Gegenüber
    "…es war besser, telefonisch Hilfe herbei zu rufen, als selbst aktiv zu werden…"
Stand 10. Oktober 2013
Wolfgang Gärthe