Preisträger 2019

Aschaffenburger Mutig Preis 2019 für Dr. Jan-Robert von Renesse Richter


Begründung für die Auszeichung:

Dr. Jan-Robert von Renesse, Richter: Hartnäckiger, erfolgreicher Einsatz für gerechte Renten für Ghetto-Zwangsarbeiter*innen.

• Mit seinem Verhalten und seiner Leistung hat er - entgegen allgemeiner Handhabung - insbesondere entscheidende Details in notwendiger Weise recherchiert und als Grundlage gerechter Urteile einbezogen. Sein nachdrückliches Handeln hat auch zu grundsätzlichen, überfälligen Gesetzesanpassungen geführt.

• Mit den Urteilen und Renten wird nichts vom menschenverachtenden Erleben im Ghetto vergessen oder vergolten, aber neben den zustehenden Zahlungen der Renten sind es menschliche - mitfühlende - Botschaften und Beiträge zum Lebensunterhalt.

• Mit seinem Denken und Handeln - zuerst für Gerechtigkeit gegenüber Menschen - hat er persönliche Nachteile in Kauf genommen und erlebt - er ist ein besonderes Vorbild.


Von links nach rechts: Anna Junker, Martin Suffel, Dr. Jan-Robert von Renesse, Wolfgang Gärthe, Dr. Josef Schuster, Luisa Müller
Bild: Wilfried Beer

Urkunde

Bericht zum Mutig Preis 2019
Bilder zum Mutig Preis 2019

Laudatio des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland
Den Opfern eine Stimme Geben (Main-Echo 11.11.2019)
Kommentar von M. Schwarzkopf (Main-Echo 11.11.2019)
Bericht des Bayerischen Rundfunks (11.11.2019)

Bisherige Preisträger

überregional:

2017 Don Luigi Ciotti
Selbstloses Handeln gegen Korruption, Illegalität und Ungerechtigkeit
Urkunde

2015 Reporter ohne Grenzen
Überwachung von Verstößen gegen Pressefreiheit und Menschenrechten sowie die Unterstützung von Reportern in Not
Urkunde

2013 Yiwu Liao
Herausragender Einsatz für Freiheit, Gerechtigkeit und Menschenwürde
Urkunde
Pressemitteilung und Vita von Herrn Liao
Bilder

2010 Prof. Dr. h. c. Kurt Masur
(deutscher Dirigent)
Maßgeblicher Beitrag zum friedlichen Verlauf der Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig
Urkunde

2008 Jawahir Cumar
Persönlicher Einsatz für gefährdete Mädchen zur Verhinderung von Beschneidung
Urkunde

2006 Bischof Dr. Franjo Komarica
(Banja Luka/Bosnien-Herzegowina)
Urkunde

2004 Prof. Dr. Vytautas Landsbergis
(litauischer Staatspräsident 1990 - 1992)
Urkunde


regional:

2015 Berthold Holzschuh
Stand in einer bedrohlichen Alltagssituation einer verprügelten Frau zur Seite
Urkunde

2013 Isolde Gerlach und Roselinde Mirkovic
Verhinderung einer Straftat durch couragiertes Eingreifen
Urkunde

2010 Mark Kohlert und Moein Ramezani
Rettung eines kleinen Jungen vor Misshandlungen im häuslichen Umfeld/innerhalb der Familie
Urkunde

2008 Marcus Diller und Axel Dehler
Inkaufnahme persönlicher und materieller Nachteile durch Verfolgung und Aufhalten eines Straftäters
Urkunde

2006 Pfarrer Ulrich Boom
Glockenläuten gegen Rechts (Miltenberg)
Urkunde

2004 Michael Allig
In Folge der Verhinderung eines gewalttätigen Angriffs auf eine Frau, wurde Herr Allig selbst verletzt
Urkunde